Projektwoche - Spielen und Bauen im Wald

Projektwoche

Spielen und Bauen im Wald

An vier Tagen der Projektwoche waren jahrgangsgemischte Gruppen zum Entdecken, Bauen und Konstruieren im nahgelegenen Wald unterwegs. Nach dem Frühstück und ersten Erkundungen erhielten die SchülerInnen die Aufgabe, einen Unterschlupf aus Totholz nach einer Skizze zu bauen. Schnell merkten sie, dass man dies nicht alleine schafft, sondern alle eine Aufgabe erfüllen müssen, damit das Bauen klappt.

Hütte 1     Hütte 2     Hütte 3

Engagiert waren alle dabei und es dauerte nicht lange, bis ein Unterschlupf errichtet war, in dem alle Gruppenmitglieder Platz fanden.(Bilder: Hütte 4-5)

Hütte 4          Hütte 5

Die zweite Aufgabe war das Bauen einer Kugelbahn. Dabei gab es 3 verschiedene Kriterien: 1. Die Kugel musste kurz vom Boden abheben.
2. Die Kugel durfte einen Moment nicht zu sehen sein. Und
3. Die Kugel durfte nur am Start angestoßen werden und musste den Parcour mit dem eigenen Schwung durchlaufen.

Dies hörte sich primär schwierig an, aber die Schüler lösten die Aufgaben in ihren Teams gemeinsam sehr schnell und kreativ. Dabei waren die Testdurchläufe am spannensten.

Kugelbahn 2     Kugelbahn 1