Aktuell

 

Herbstliche Eindrücke - Fotos vom Schulhof

Herbstliche Eindrücke von unserem Schulhof

Am 19. November war unser Schulhof in leichtem Nebel gehüllt. Frau Conrad nutzte die Gelegenheit einige herbstliche Eindrücke einzufangen. Alle Fotos sind von Frau Conrad.

 

 

 

 

Spaß beim Ersthelferlehrgang der Klasse 3a

Rettungswagen vor Ort – Spaß und Ernst dicht beieinander -  Ersthelferausbildung

Es ist dem Förderverein zu verdanken, dass schon seit mehreren Jahren jeweils die Kinder des dritten Jahrgangs zu Ersthelfern ausgebildet werden. „Die Kinder wissen sich in Krisensituationen besser zu verhalten und verlieren die Panik vor Verletzungen. Sie können sich auch untereinander bei kleinen Verletzungen helfen.“ bestätigen die Kollegen der Grundschule Am Jacobitor den Erfolg dieser jährlich wiederkehrenden Aktion. Frau Schmidt vom Johanniter Unfalldienst war dieses Jahr mit einem Unfallwagen gekommen, den die Kinder hochinteressiert genauestens unter die Lupe nehmen konnten.  Gemeinsam mit ihrem Assistenten ist es Frau Schmidt hervorragend gelungen, den Kindern die Scheu und vielleicht ein wenig Angst vor dem Ernstfall zu nehmen. „Im Notfall bin ich gut versorgt und kann auch schon selbst einen kleinen Verband anlegen.“ Mit dieser Überzeugung gingen die Kinder nach einem ebenso spannenden wie lehrreichen Vormittag zuversichtlich nach Hause.

Ständchen für die Nachbarn

Der Schulchor der Grundschule Am Jacobitor bringt dem Ehepaar Lontke ein Abschiedsständchen

„Ich sage dir, der Herbst ist da..“ mit diesem und einem weiteren Herbstlied, das der Schulchor stimmgewaltig und gelungen vortrug, verabschieden sich die Kinder der Grundschule Am Jacobitor am Tag  nach der offiziellen Verabschiedung  von Superintendentin Ilse Lontke frühmorgens  von ihren Nachbarn Herrn und Frau Lontke. Etwas zu früh an die Haustür gerufen, konnten beide das kleine Freiluftkonzert dennoch sehr genießen. Rektorin Renate Riehemann überbrachte den Dank des Kollegiums für das angenehme Miteinander.

Helfer auf 4 Pfoten

                  
 

   Das ist Lucky!!

      

Die stolzen Prüflinge der 2a - 8. November 2012 - Helfer auf 4 Pfoten

Eindrücke von Rucksacktagen

Eindrücke von Rucksacktagen

  

Erkundigungen an der Söse

                       

 

  Am alten Steinbruch

                      

Wie Heu geerntet und gelagert wird

Projektwoche Wald

 

 

Lernen in der Natur - Projektwoche Wald

  

 

 

In der Woche vom 25. bis 29. Juni haben wir uns im Rahmen einer Projektwoche ganz dem Thema Wald gewidmet. Die Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche Wald war am Nachmittag des 29. Juni, leider teilweise vom Gewitter beeinträchtigt. 

Das Ziel dieser Woche : das  Kennenlernen der Natur, damit die Kinder sich in ihr auskennen und in der Natur verwurzeln, sachkundliches Wissen erfahren und erlernen.

 

Jede Klasse hat einen kompletten Vormittag im Wald verbracht – Unterricht über die Natur in der Natur. Vorbereitet und geleitet wurden diese Vormittage von zertifizierten Waldpädagogen, in Zusammenarbeit mit dem Waldpädagogikzentrum Harz.

Beispiele der Ergebnisse, die am Ende der Woche zu sehen  bzw. zu kosten :

  • Kinderholundersekt
  • Echter Pfefferminztee
  • Plakate und Ausstellungen, die von den Kindern als „Naturexperten" erklärt werden
  • Mitmachaktionen : Kennst du die Bäume? Kennst du die Tiere? Kennst du die Jägersprache?
  • Barfußpfad
  • und vieles mehr

Besonders erfreulich war die erstmalige Präsentation des Infomobils der Kreisjägerschaft Osterode. Hier konnten die Kinder viele Tiere, die in den heimischen Wäldern leben, von nahem sehen und sich von den Waldexperten erklären lassen. Passend dazu war der den Tag abrundende Auftritt der Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Osterode mit typischen Signalen und Stücken.

Die Eltern sorgen wie gewohnt gut für das leibliche Wohl alles Nachmittagsgäste.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten. Es war rundherum eine schöne, lehrreiche und erlebnisreiche Woche.