Regelungen zum Schulbetrieb nach dem 14.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute Mittag um 12:30 Uhr hat unser Kultusminister Herr Tonne die Planungen und Regelungen für den Schulbesuch nach dem 14.02.2021 vorgestellt. Ich werde Ihnen kurz zusammenfassen, was dies für unsere Schule bedeutet, alles andere können Sie ausführlich in den unten angehängten Dateien nachlesen.

- Ab dem 14.02.2021 findet weiterhin das Szenario B - Wechselunterricht mit halben Klassen - statt. Wir beginnen am 14.02.2021 wieder mit Woche 1, das bedeutet Gruppe A kommt am Montag, Gruppe B am Dienstag, usw. 

- Da der Lockdown über den 14.02.2021 hinaus fortgesetzt werden muss, gelten die bisherigen Regelungen wie angekündigt im Februar weiter fort. Abmeldungen vom Präsenzunterricht im Szenario B gelten für diese Zeit ohne weiteren Antrag fort, sollten Eltern aber den Wunsch haben, ihr Kind wieder in die Schule zu schicken, so ist dies ab Montag wieder möglich. Bitte informieren Sie die Klassenlehrkräfte.

- Bis zu den Osterferien werden wir dann im Szenario B bleiben.

- Nach den Osterferien ist bei weiter sinkenden Infektionszahlen der Unterricht nach dem inzidenzbasierten Stufenplan. Dieser Stufenplan befindet sich derzeit noch in der Abstimmung. Sobald dieser an die Schulen verschickt wurde, werde ich den Stufenplan an Sie zur Kenntnisnahme weiterleiten. 

Anbei finden Sie nun den Brief des Kultusministers Herrn Tonne an Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte, sowie einen 10-Punkte Plan, welche Maßnahmen es gibt, um alle Schülerinnen und Schüler in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu fördern und zu fordern.

pdf10-Punkte_Agenda_Bildung_Betreuung_und_Zukunftschancen_in_der_Pandemie_sichern.pdf

pdf2021-02-11_Brief_an_Eltern.pdf

Mit freundlichen Grüßen

N. Sengstack - Küster 

Rektorin - Grundschule Am Jacobitor