Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2: Landesweiter Unterrichtsausfall – Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

Betreff: Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2: Landesweiter Unterrichtsausfall – Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Laut dem Niedersächsischen Kultusministerium findet ab dem kommenden Montag, den 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 kein Unterricht an den öffentlichen allgemein und berufsbildenden Schulen statt.

Allerdings soll für Beschäftigte aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Grundschulen angeboten werden. 

Dies gilt als Maßnahme zum öffentlichen Gesundheitsschutz. Nicht notwendige Kontakte sollen vermieden werden, Verabredungen und Treffen sollen nur auf das Notwendigste beschränkt werden.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 – 4 haben Aufgaben von den jeweiligen Lehrkräften heute mit nach Hause bekommen, die sie in der unterrichtsfreien Zeit erledigen sollen.

Wir als Grundschule Am Jacobitor bieten an unserer Schule eine Notgruppe zur Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler an, deren Eltern den oben genannten Personenkreis betreffen. Das betrifft die Zeit vom 16.03.2020 bis zum 18.04.20 - auch in den Osterferien. 

Die Notgruppe findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr 13:00 Uhr statt . Wer sein Kind dazu anmelden muss, meldet sich bitte von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 – 11:00 Uhr unter der Telefonnummer der Schule: 05522 – 9918410. Sie dürfen auch gerne auf den Anrufbeantworter sprechen, bitte Name und Telefonnummer nicht vergessen, wir rufen Sie zurück.

Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung, dass wir alle gesund bleiben

           

N. Sengstack – Küster

            - Schulleiterin -