Wieder einmal im Mathefieber

Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich alle Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen an der 1. Stufe der Mathematikolympiade, welche vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Von insgesamt 79 Kindern schafften es 32 in die 2. - schon schwierigere - Runde. In der 3. Runde konnten 9 Schüler/innen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in Mathematik unter Beweis stellen.

Samira Küßner ( Kl. 4a ) und Jonas Wolf ( Kl. 3a ) errechneten sich zweite Plätze und Elle Nierste ( Kl. 3a ) belegte einen SUPER ersten Platz.

Dazu unseren HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Fk-Leiterin Mathematik: K. Hammer

Matheolympiade