Adventszeit

Liebe Eltern,

heute ist der 1. Advent.

In der Weihnachtszeit werden die Tage immer kürzer, die Kinder gehen noch im Dunklen zur Schule. Wie schön, wenn dannn Lichter strahlen. Dunkel und Hell liegen nah beieinander. Das Licht stahlt in der Dunkelheit. Das macht uns Hoffnung, ganz unabhängig von jeder Religion.

Jeder hat die Chance, die Weihnachtszeit nicht nur als Event zu sehen und zu gestalten, sondern als Zeit, in der man sich erinnert, was im Umgang und im Miteinander der Menschen zu Hause, auf der Arbeit, in der Schule wesentlich ist und Freude, Hoffnung und Zuversicht in unsere Herzen bringt.

Uns allen einen erleuchtenden 1. Advent.

Ihre Renate Riehemann

 

Übrigens: Die Elterninfos unten sind verrutscht. Das letzte ist vom November, an dritter Stelle.